Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
 
Zufallsbild

F A 1-30-2 ehem.
F A 1-30-2 ehem.
Kommentare: 0
admin


F Edenbergen 43-1
F Edenbergen 43-1

            

F Edenbergen 43-1
Beschreibung: Das L?schfahrzeug LF 8/6 der FF Edenbergen im Landkreis Augsburg

MAN 11.163

Aufbau Metz

SoSi-Anlage

- RKL Bosch RKLE150
- Martin Presslufth?rner
- Frontblitzer Hella BSX Micro

Beschreibung:

Das heutige LF 8/6 l?ste seinen Vorg?nger 1998 ab, nachdem das alte Fahrzeug die maximale Dienstzeit von 25 Jahren erreicht hatte. Mit einem feierlichen Festakt wurde es im Sommer 1998 geweiht und der Feuerwehr ?bergeben.

Inzwischen hat sich das Fahrzeug l?ngst bew?hrt, mehrfach vor allem bei Hochwasserereignissen wie an Pfingsten 1999 oder im Sommer 2005, aber auch bei Br?nden oder Sturmsch?den.

Dank der ehrenamtlichen Arbeit einiger Feuerwehrkameraden - allen voran Ger?tewart Stefan Paschke - wurde das LF bereits mehrfach um- und ausgebaut, so zum Beispiel beim Einbau eines Hochleistungsl?fters, der nach Br?nden den Rauch aus dem betroffenen Geb?ude blasen kann.

Da der Edenberger Feuerwehr keine spezielle Aufgabe zuf?llt und das LF 8/6 das einzige Fahrzeug ist, erf?llt es s?mtliche Aufgaben, die sich einer Feuerwehr stellen.

In diesem "Allrounder" sind neben einer umfangreichen Ausstattung zur Brandbek?mpfung deswegen auch Atemschutzger?te (sowohl im Fahrer- als auch im Ger?teraum) sowie Ger?te zum Hochwasserschutz, zur Technischen Hilfeleistung, zur Personenrettung und zur (Verkehrs-)Absicherung vorhanden.

Technische Details
Funkrufname: Florian Edenbergen 43/1
Standort: Feuerwehrhaus Edenbergen, Forststra?e 2
Baujahr: 1998
Zul?ssiges Gesamtgewicht: 7,5 Tonnen
Besatzung: 1/8
(1 Fahrer/8 Einsatzkr?fte)
Pumpe:

FP 8/8
(Feuerl?schkreiselpumpe, die bei einem Druck von 8 bar 800 Liter pro Minute f?rdern kann)
L?schwassertank: 600 Liter
Beladung:

6 Atemschutzger?te mit Zubeh?r (2 im Mannschaftsraum, die w?hrend der Fahrt angelegt werden k?nnen; 4 im Ger?teraum)

Tempest-Hochleistungsl?fter zur Be- und Entl?ftung von verrauchten Geb?uden

Schnellangriff als starrer Schlauch auf Schlauchtrommel, der direkt an den L?schwassertank angeschlossen ist und zur schnellen Bek?mpfung von Kleinbr?nden genutzt werden kann

Druckschl?uche verschiedener Durchmesser (B-, C- und D-Norm) mit dazugeh?rigen Strahlrohren/Mundst?cken, St?tzkr?mmern und Verteilern zur Wasserleitung und Brandbek?mpfung

Saugschl?uche (konventionelle und Schnellkupplungen) mit dazugeh?rigem Saugkorb zur Wasserf?rderung aus Gew?ssern oder Wasserbeh?ltern (L?schteichen, Wasserbottichen o.?.)

Dieselbetriebenes Stromaggregat mit Zubeh?r zur Stromerzeugung auf freien Fl?chen ohne M?glichkeit zum Stromanschluss

Verschiedene Leitern mit Zubeh?r zum Erklimmen h?herer Geb?ude oder zum ?berbr?cken von L?chern o.?.

Weiteres Zubeh?r zur Menschenrettung (Tragen, Sicherheitsleinen, Erste-Hilfe-Koffer usw.), zur Verkehrsabsicherung (Kegel, Schilder, Warnwesten, Kellen usw.), zur Technischen Hilfeleistung (Motors?ge, Werkzeugkasten usw.) und zum Hochwasserschutz (Tauchpumpe, Zubeh?r usw.)

Rufname war vormals 47/1
Schlüsselwörter: LF, 8/6, LF8/6, L?schfahrzeug, FF, FFE, FFW, Freiwillige, Feuerwehr, Edenbergen, Gersthofen, MAN, Metz, Landkreis, Augsburg, Augsburg-Land
Datum: 16.10.2018 21:53
Hits: 558
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 448.4 KB
Hinzugefügt von: admin

IPTC Info
Copyright-Vermerk: Ch. Bruder - florian-augsburg.de


Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



   Nächstes Bild:
F Edenbergen 43-1 (alte Beklebung)   

 



RSS Feed: F Edenbergen 43-1 (Kommentare)

Impressum & Nutzungsbedingungen