Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
 
Zufallsbild

F K?nigsbrunn 30-1
F K?nigsbrunn 30-1
Kommentare: 0
admin


F Pfersee 22-1 ehem.
F Pfersee 22-1 ehem.

            

F Pfersee 22-1 ehem.
Beschreibung: Das ehemalige Tankl?schfahrzeug TLF8/8 der FF Pfersee, welches seit einigen Jahren in Privatbesitz ist.

MB Unimog S 404.1

Ausbau Magirus

Pumpe Ziegler FP 8/8 S

BJ 1965

800 l Wassertank

SoSi-Anlage

- E-Horn
- RKL Bosch RKLE 130 H

Ging im Juli 2000 au?er Dienst. War ein KatS-Bund-Fahrzeug und war vor der letzten Station in Pfersee, bei der FF Bergheim im Einsatz gewesen.
Schlüsselwörter: TLF, Tankl?schfahrzeug, TLF8, Tanker, FFP, FF, Pfersee, FFW, Feuerwehr, Freiwillige
Datum: 20.07.2011 22:53
Hits: 22075
Downloads: 68
Bewertung: 4.96 (115 Stimme(n))
Dateigröße: 585.8 KB
Hinzugefügt von: mogler

EXIF Info
Hersteller: Canon
Modell: Canon PowerShot A550
Belichtungszeit: 1/640 sec(s)
Blende: F/3.5
ISO-Zahl: 80
Aufnahmedatum: 02.04.2011 11:26:12
Brennweite: 11.759mm


Autor: Kommentar:
mogler
Member

Registriert seit: 31.12.2012
Kommentare: 21
Oberhausen

Das Fahrzeug wurde, bevor es nach Bergheim kam, bei der FF Oberhausen eingesetzt.
31.12.2012 16:54 Offline mogler
admin
Administrator

Registriert seit: 13.03.2002
Kommentare: 63
danke

Danke Dir f?r die und die anderen Infos!! :-)
04.01.2013 20:31 Offline admin webmaster at florian-augsburg.de http://www.florian-augsburg.de 377941973
mogler
Member

Registriert seit: 31.12.2012
Kommentare: 21
L?cke

Gern geschen! Jedoch hab ich bei dem TLF 8 einige Jahre (1966 bis 1978/79) die im Dunkeln liegen. Wenn jemand was wei?, bitte antworten!
15.01.2013 22:21 Offline mogler
mogler
Member

Registriert seit: 31.12.2012
Kommentare: 21
FSW

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein FSW (Feuerwehr-Schnelltrupp-Wagen), zu erkennen an dem Lautsprecher auf dem Dach und dem Verbindungsschlauch zwischen Aufbau und Fahrerhaus. Die FSW wurden n?mlich mit einem Funkger?t ausgestattet, die Batterien lagerten hierzu im Aufbau, dort entfielen 2 B-Schl?uche. Au?erdem konnte der Lautsprecher auf dem Dach f?r Duchsagen an die Bev?lkerung verwendet werden. ?ber 800 FSW soll es mal gegeben haben.
19.01.2013 20:03 Offline mogler



Vorheriges Bild:
   F PAG 33-1 ehem.  
 Nächstes Bild:
F Pfersee 41-1 ehem.   

 



RSS Feed: F Pfersee 22-1 ehem. (Kommentare)

Impressum & Nutzungsbedingungen